Vorspeisen 


www.waldviertlerküche.at
Apfel-Sellerie-Schaumsuppe

Apfel-Sellerie-Schaumsuppe (4-6 Personen)

 

Zutaten: ca 500 g frische Sellerieknolle, ca 300g heimische säurebetonte Äpfel, 1 Zwiebel, 1/8 l Weißwein, 1/8 l Obers, Salz, Pfeffer; 

 

Zbereitung: Alle Zutaten grobwürfelig schneiden. Danach ohne Farbe anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Mit ca 3/4 l Wasser oder Gemüsefond aufgießen, würzen und weichdünsten. Anschließend mit einem Standmixer fein pürieren und mit Obers verfeinern. Vor dem Anrichten nochmals mit dem Stabmixer luftig aufmixen und mit etwas feingewürfelte Apfelstücke dekorieren.  

(zubereitet von Thomas P.) 


www.waldviertlerküche.at
Waldviertler Käsevariationen mit Honigmelone und Haussalami

 

Waldviertler Käsevariationen mit Honigmelone und Haussalami

 

Zutaten: Frischer Pflücksalat, Cocktailtomaten, Schafkäse-Feta, Ziegencamenbert, Hartkäse vom Schaf, Haussalami vom Schaf, Avocado, Honigmelone, ev rote Zwiebel, Oliven, etc...

 

Zbereitung: Alle Zutaten dekortativ anrichten und mit einer Walnussöldressing parfumieren; 

 

(zubereitet von Thomas P.) 


www.waldviertlerküche.at
Miesmuscheln in Weißweinoberssauce

Miesmuscheln in Weißweinoberssauce l

 

Zutaten: ca 300-400 g frische Miesmuscheln p/P Vorspeise, Obers, Weißwein, Meersalz, Zitronensaft; Wurzelgemüse;  

Zubereitung: Die Muscheln sorgfältig waschen und in einem Topf zum Kochen bringen. (kein Wasser dazugeben) Wenn alle Muscheln geöffnet sind mit etwas Weißwein ablöschen, mit Meersalz würzen.  Danach einreduzieren lassen. Zum Schluß das julienne geschnittene Wurzelgemüse mitziehen lassen und mit etwas Obers verfeinern.

Dazu empfehle ich ein frisches Baquette und ein Glas Wein. 

(zubereitet von Thomas P.) 


www.waldviertlerküche.at
Sandwichtorte

Sandwichtorte (Partysnack für 6-8 Personen) 

 

Zutaten: 1 Pkg American Sandwich Toastbrot (oder Tramezzini), 30 dag Schinken, 25 dag Emmentaler fein geschnitten, 2-3 Frühlingszwiebel, 2-3 Paprika grün und gelb, 3-4 Essiggurkerl, 20 dag Eieraufstrich oder 2 Pkg Tramezzini Aufstrich, 1 Pkg Creme Fraiche, 1 Becher Sauerrahm,

Verzierung: 1 Pkg Creme Fraiche, 1 Becher Sauerrahm, Cocktailtomaten, Schnittlauch, 2 Eier, geschnittene Salami oder Gemüse nach Saison;

 

Zubereitung: Zuerst das Toastbrot enrinden. Anschließend den Schinken, Käse, Paprika Frühlingszwiebel klein/feinnudelig schneiden. Danach in einer Schüssel Rahm, Creme Fraiche mit einen Spritzer Senf glattrühren und die feingeschnittenen Zutaten inkl Tramezzini Aufstrich unterheben.   Eine Tortenform mit den Toastbrotscheiben auslegen und dann mit der Fülle bestreichen. Dieser Vorgang so oft wiederholt, bis die gewünschte Höhe erreicht wird. (wie bei einer Lasagne :) ) Zum Abschluss mit einer Schicht Toastbrot bedecken und mehrere Stunden kühlen damit die Masse durchzieht und kompakt wird. Für die Verzierung die Creme Fraiche mit Sauerrahm glattrühren und die Torte damit glasieren. Anschließend nach Wunsch verzieren. Diese Torte kann auch wie in diesem Fall mit vegetarischen Produkten zubereitet werden. (zubereitet von Conny F. aus Hollenburg) 

www.waldviertlerküche.at
Vegetarische Sandwichtorte

www.waldviertlerküche.at
Gebackener Ziegenfrischkäse mit sautierten Eierschwammerl

Gebackener Ziegenfrischkäse mit sautierten Eierschwammerl

 

Zutaten:Ziegenfrischkäse, Eierschwammerl, Blattsalate, Kräuter, Sauerrahm, Knoblauch, Salz, Pfeffer; Zwiebel, Tomate; 

Zubereitung: Frischkäserolle in Scheiben schneiden und anschließend in Mehl/Ei/Brösel panieren und goldgelb ausbacken. Eierschwammerl putzen und in einer Pfanne mit Butter ansautieren. Erst zum Schluss mit Salz, Pfeffer würzen. Die Vorspeise mit frischem Blattsalat, Tomatenkonkassee ( inkl Olivenöl und Knoblauch) und Kräuterrahm anrichten. Das ideale Sommergericht. (zubereitet von Thomas P.) 


www.waldviertlerküche.at
Rindfleischsülzchen

Rindfleischsülzchen (4Pers)

 

Zutaten: ca 400 g gekochter Tafelspitz vom Waldviertler Jundgrind, Pastinake, Karotte, Sellerie, Rindsuppe, Kräuter, Salatgarnitur; Gealntineblätter oder Agar Agar;

Zubereitung: Kalten Tafelspitz und Gemüse kleinwürfelig schneiden.

1/2 l Rindsuppe erwärmen und darin 6 Blätter Gelatine auflösen. Danach alle Zutaten hinzufügen. Anschließend eine Pastetenform mit Klarsichtfolie auslegen und mit der lauwarmen Masse füllen. Danach ca 2-3 Stunden kalt stellen, aufschneiden, mit Salatgarnitur und Kürbiskernöl  servieren. (zubereitet von Thomas P.)


www.waldviertlerküche.at
Geröstete Eierschwammerl auf getoasteten Sandwich

Geröstete Eierschwammerl auf getoasteten Sandwich

 

Zutaten: Sandwich, Eierschwammerl, Eier, gehackte Petersilie, Butter, Salz, Pfeffer, Salatgarnitur; 

Zubereitung: Sandwich in Scheiben schneiden und in etwas zerlassenen Butter in einer Pfanne beidseitig antoasten. In der gleichen Pfanne gehackte Schalotten/Zwiebel anschwitzen, geputzte Eierschwammerl mit sautieren. In einer Schüssel Eier verquirlen, eventuell einen Schuss Obers und gehackte Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eiermasse über die gerösteten Eierschwammerl gießen und langsam ohne Rühren das Ei stocken lassen. Dadurch werden die Eier schön flaumig und fallen nicht in sich zusammen. Vor dem Anrichten zerteilen und auf den getoasteten Sandwich geben. Je nach Geschmack dekorieren.(zubereitet von Thomas P.)


www.waldviertlerküche.at
Waldviertler Schafkäse mit Wildkräutersalat

Waldviertler Schafkäse mit Wildkräutersalat

 

Zutaten: Wildkräuter: Löwenzahnblätter, Spitzwegerich, Gänseblümchen, Brennesselblätter, Babyspinat, Vogerlsalat, Minze, Girsch, Blattsalat, etc...je nach Saison, Tomate, rote Zwiebel, Paprika, Bärlauchpesto und natürlich Waldviertler Schafkäse;

Zubereitung: kalt serviert mit verschiedenen Dressings oder Pesto´s (zubereitet von Thomas P.)


www.waldviertlerküche.at
Bärlauchsuppe mit Weißbrotcroutons

Bärlauchsuppe mit Weißbrotcroutons (4 Pers)

 

Zutaten: Mehlschwitze (Butter, Mehl), Gemüsefond oder vegan Suppenwürze, 3 Hände voll frischen Bärlauch, Salz, Pfeffer, Obers;

Semmel, 

Zubereitung: Mehlschwitze-Einmach aus Margarine und Mehl ohne Farbe herstellen. Danach mit Gemüsefond oder Suppenwürfel und Wasser (bio/vegan) aufgießen. Den grob geschnittenen Bärlauch dazugeben und ca 5 min köcheln. Tipp: Den Bärlauch nicht zulange oder gar nicht anschwitzen, dadurch bleibt die Suppe schön frühlingshaft grün. Anchließend mixen - mit einem Schuss Obers verfeinern und mit gerösteten Semmelcroutons servieren. (zubereitet von Thomas P.)